Startseite > Stellenangebot

Stellenangebot

 

 

Beim Zweckverband Erziehungsberatungsstelle der Städte Langenfeld / Rhld. und Monheim am Rhein ist zum

 

nächstmöglichen Zeitpunkt

 

in der Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche

 

eine Teilzeitstelle (34 Wochenstunden)

einer Verwaltungsfachangestellten/

eines Verwaltungsfachangestellten

- bewertet nach Entgeltgruppe 6 TVöD -

 

zu besetzen.

 

Die Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche der Städte Langenfeld/Rhld. und Monheim am Rhein leistet für beide Städte die Arbeit der Familienberatung mit den ergänzenden Arbeitsfeldern Schulpsychologie, Erziehungsberatung, Begleitung von Kindertageseinrichtungen, Trennungs- und Scheidungsberatung, sowie Beratung bei sexueller Gewalt.

 

Das Aufgabengebiet umfasst:

  • die allgemeinen Verwaltungsarbeiten eines Sekretariats
  • den begleitenden Kontakt zu den ratsuchenden Klienten
  • die Unterstützung der Berater/innen bei der Organisation und in der Teamstruktur ihrer fachlichen Arbeit

Neben dem allgemeinen Schriftverkehr gehört hierzu auch die EDV-Verarbeitung der Klientendaten, der telefonische Erstkontakt mit den Ratsuchenden sowie die Gestaltung und Organisation eines reibungslosen Informationsflusses innerhalb des Teams.

 

Wir erwarten eine/n engagierte/n Mitarbeiter/in, die/der sich den Klienten zuwenden kann und diesen eine erste Übersicht über das weitere Hilfsangebot geben kann. Teamorientier­ung, eine flexible Arbeitshaltung und die Fähigkeit, Probleme kommunikativ im Team zu lösen, sind Voraussetzung. Erfahrungen in der Verwaltung und Organisation, gute EDV Kenntnisse (Word, Excel) und die Bereitschaft, sich in spezifische Verwaltungsprogramme einzuarbeiten, sind notwendig. Der Besitz der Fahrerlaubnis Klasse III bzw. B und das Einverständnis den privaten PKW für dienstliche Zwecke zur Verfügung zu stellen, wird erwünscht.

Das Aufgabengebiet erfordert einen Abschluss als Verwaltungsfach­ange­stellte/r / 1. Angestelltenlehrgang oder eine andere abgeschlossene kaufmännische Ausbildung aus dem Bereich der Büroorganisation mit nachgewiesener Berufserfahrung im Sekretariat.

 

Die Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche bietet in einem lebendigen Team eine sehr abwechslungsreiche Tätigkeit, welche vielfältige Aufgabenbereiche umfasst und den Raum für selbständiges Engagement ermöglicht.

 

Zum Stelleninhalt und zur Aufgabenwahr­nehmung gibt Ihnen der Leiter der Beratungsstelle, Herr Müller (Tel.: 02173 – 5 58 58), detailliert Auskunft. Ergänzende Informationen zur Beratungsstelle finden sie auch unter

www.Erziehungsberatung-Langenfeld.de .

 

Ihre Bewerbung bitte ich mit den üblichen Bewerbungsunterlagen bis zum 14.03.2018 auf dem Postweg an nachfolgende Adresse zu schicken:

 

Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche

Friedenauer Str. 17c

40789 Monheim am Rhein

E-Mail: Verwaltung@Erziehungsberatung-Langenfeld.de

 

Auswahlentscheidungen erfolgen unter Berücksichtigung des Landesgleichstellungsgesetzes.

Eine Bewerbung geeigneter schwerbehinderter Menschen ist erwünscht.

 

Bitte reichen Sie nur Kopien Ihrer Bewerbungsunterlagen ein, da diese nach Abschluss des Verfahrens vernichtet werden. Eine Rücksendung kann nur durch Beifügen eines ausreichend frankierten Rückumschlags erfolgen. Auf elektronischem Wege übermittelte Bewerbungen können nur in Ausnahmefällen berücksichtigt werden.

Kosten, die den Bewerberinnen und Bewerbern im Zusammenhang mit ihrer Bewerbung entstehen (Fahrtkosten o.ä.), können nicht erstattet werden.

Sie können sich die Stellenausschreibung Download hier als PDF-Dokument downloaden.

Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche der Städte Langenfeld (Rhld.) und Monheim am Rhein
Friedenauer Straße 17c • 40789 Monheim • Tel. (02173) 55858